Datenschutzerklärung

A) – Allgemeines

Nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Webseite www.trinomix.de, nachfolgend Webseite genannt. Da dem Datenschutz große Bedeutung zukommt, erfolgt die Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Um diese Webseite anbieten zu können, werden personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. Diese Erklärung beschreibt, wie und zu welchem Zweck Daten erfasst und genutzt werden und welche Wahlmöglichkeiten im Zusammenhang mit persönlichen Daten bestehen.

Durch die Verwendung der Webseite wird der Erfassung, Nutzung und Übertragung der Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zugestimmt.

A1) – Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO ist:

  • trinomix GmbH, Kiefernweg 14, 31303 Burgdorf, mail (at) trinomix.de

Sofern der Nutzende der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der Daten durch den Betreiber der Webseite nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen möchte, kann der Widerspruch an die o.g. verantwortliche Stelle gerichtet werden.

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit gespeichert oder ausgedruckt werden.

 

B) – Allgemeine Nutzung der Webseite

B1) – Zugriffsdaten

Wenn die Webseite genutzt wird, werden automatisch Informationen über das Nutzungsverhalten sowie Informationen über durchgeführte Interaktionen zwischen Nutzendem und Computer oder Mobilgerät erfasst. Hierzu werden Daten über jeden Zugriff in Serverlogfiles gespeichert und ausgewertet. Zu den Zugriffsdaten gehören Name und URL der aufgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Browsertyp und –version, Betriebssystem, aufrufende URL, IP-Adresse und anfragender Provider.

Diese Protokolldaten werden ohne Zuordnung zu Nutzenden für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung der Webseite sowie zur anonymen Erfassung der Nutzung und des Traffics erfasst.

Wenn es Sicherheitszwecke erforderlich machen oder konkrete Anhaltspunkte eines Verdachts einer rechtswidrigen Nutzung bestehen, können die Protokolldaten auch einer nachträglichen Prüfung unterzogen werden.

B2) – E-Mail Kontakt

Im Fall der Kontaktaufnahme per E-Mail werden die Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage gespeichert. Eine weitere personenbezogene Nutzung der Daten erfolgt nicht.

B3) – Kommentarfunktion

Für die Kommentarfunktion auf dieser Webseite werden neben den Kommentaren auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, der E-Mail-Adresse des Erstellenden und wenn der Post nicht anonym durchgeführt wird, der gewählte Nutzername gespeichert. Weiterhin wird die IP-Adresse des Kommentierenden erfasst und gespeichert.

B4) – Rechtsgrundlagen und Speicherdauer

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung nach den vorstehenden Ziffern ist Art 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Das Interesse an der Datenverarbeitung sind insbesondere die Sicherstellung des Betriebs und der Sicherheit sowie die Untersuchung der Art und Weise der Nutzung dieser Webseite durch Besucher. Sofern nicht spezifisch angegeben, werden personenbezogene Daten nur so lange gespeichert, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

 

C) – Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener

Zur Geltendmachung der Rechte als Nutzer kann eine Anfrage per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifikation des Nutzers an die unter A) genannte Adresse gesendet werden.

Nachfolgend eine Übersicht der Rechte als Nutzer.

C1) – Recht auf Bestätigung und Auskunft

Der Nutzende hat das Recht eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden. Wenn dies der Fall ist, hat der Nutzende das Recht, vom Webseitenbetreiber eine unentgeltliche Auskunft über die zum Nutzenden gespeicherten personenbezogenen Daten inkl. einer Kopie dieser Daten zu erhalten. Desweiteren besteht ein Recht auf folgende Informationen:

  • Verarbeitungszwecke
  • Kategorien der verarbeiteten personenbezogener Daten
  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden
  • falls möglich die geplante Speicherdauer, der personenbezogenen Daten sowie die Kriterien der die Speicherdauer unterliegt
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung der den Nutzenden betreffenden personenbezogenen Daten
  • Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

C2) – Recht auf Berichtigung

Der Nutzende hat das Recht, vom Webseitenbetreiber unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

 C3) – Recht auf Vergessenwerden (Löschung)

Der Nutzende hat das Recht, vom Webseitenbetreiber zu verlangen, dass personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig
  • Der Nutzende widerruft die Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 DSGVO Buchstabe a) oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a) DSGVO stützt, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
  • Der Nutzende legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor oder der Nutzende legt gemäß Artikel 21 Absatz 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich

C4) – Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Der Nutzende hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

C5) – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Der Nutzende hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

 

D) – Datensicherheit

Der Webseitenbetreiber ist um die Sicherheit der Daten der Nutzenden im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten bemüht.

 

E) – Weitergabe von Daten an Dritte

Der Webseitenbetreiber gibt keine Daten an Dritte. Personenbezogene Daten werden nur innerhalb des unter A1) angegebenen Betreibers genutzt.

Für den Fall, dass der Webseitenbetreiber bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagert („Auftragsverarbeitung“), wird der Auftragsverarbeiter vertraglich dazu verpflichtet, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.